zurück

Los Spätzle – la Familia Flamenca
Über die schwäbische Küche zum Flamenco
 
 
Der etwas andere Flamenco-Abend, traditionell und doch unerwartet.
Tanz, Gesang, Musik und Gedichte mit einem Augenzwinkern und natürlich mit Kässpätzle!
Das Ganze aus einer Küche im Schwabenländle. In dieser Küche wird gelebt, gelacht, gegessen und eben auch Flamenco getanzt und gesungen.
 
Und das ist nicht nur auf der Bühne so, denn tatsächlich entstehen viele der Choreographien von La Rondeña in der Küche. Sie bildet den zentralen Ort, ist Arbeitsplatz und Inspiration. Hier werden nicht nur aktuelle Themen aus Zeitung und Radio diskutiert, sondern auch Bilder und Musik kreativ in Kompositionen, Liedtexte und Tanz umgesetzt, bevor Alexandra Simón Rateike und ihr Mann Robert Rateike die Flamencostücke im Tanzstudio in Form bringen.
 
Entstanden ist ein Stück, in dem drei Generationen ihre Flamencointerpretation zeigen. Jeder brachte seine Vorlieben ein, so finden sich auch Gedichte bei los Spätzle wieder. Aber wie kam es zu dem Namen? Wenn bei den Proben etwas schief ging oder sich im Unterricht lustige Momente ergaben, schrieben Alexandra und Robert Rateike das auf.
Über die Jahre sammelte sich allerlei Amüsantes an, das unter dem Arbeitstitel „los Spätzle“ in einer Mappe schlummerte, nachdem Alexandra Simón Rateike entdeckt hatte, daß es für Spätzle kein spanisches Wort gibt und sie im Wörterbuch unter “los spätzle” vermerkt sind, entschied sie sich dafür die spanischen Spätzle als Titel für das neue Programm zu nehmen.
 
Immer mal wieder sagten sie „wir sollten los Spätzle nun doch auf die Bühne bringen“ und so kommt die humorvolle Variante eines traditionellen Flamenco-Abends jetzt im Bürgerhaus in Bad Liebenzell zum ersten Mal auf die Bühne. Gezeigt werden ernste und heitere Tänze, Gitarren- und Gesangsstücke, Nachdenkliches und Humorvolles, wie z.B. ein getanzter Kehrwochenwettstreit. Bei der Premiere setzt sich das Ensemble La Rondeña aus folgenden Künstlern zusammen:
Alexandra Simón Rateike (Tanz, Gesang, Choreographien und künstlerische Leitung) und Robert Rateike (Gitarre, Gesang und musikalische Leitung), der Tochter Sabrina Rateike und der „Oma“ Doña María Luisa (beide Tanz, Gedichtauswahl und
Rezitation).
 
 
Hier geht es zur Bildergalerie
 
 
carpe tuo solem
Alexandra y el flamingo por Alegria - "los Spätzle - la Familia Flamenca" Premiere Juni 2017
Möchten Sie “los Spätzle” auch auf Ihrer Bühne sehen, dann buchen Sie uns.
Wir freuen uns auf Ihren Anruf: Tel. 07052 / 5399